beeGoodies Logo

Facts – beeGoodies Bienenwachstücher

Good to have – gut zu wissen.

Für jedes beeGoodies Bienenwachstuch wird ausschließlich OEKO-Tex® Standard 100 zertifizierter Baumwolle verwendet. Die Stoffe werden extra für uns gewebt – darum können wir Dir die hohe und auch umweltbewusste Qualität garantieren. Die Beschichtung besteht nur aus Bienenwachs aus Europa, Fichten-Baumharz aus Portugal und reinem Jojoba-Öl. Unsere Produzenten stellen auch für Medizin und Kosmetik her – Du kannst Dich also immer auf höchste Qualität und Verträglichkeit verlassen, wenn Du ein beeGoodies Bienenwachstuch benutzt. Wir lassen die beeGoodies Bienenwachstücher exklusiv mit eigenen Designs für uns bedrucken. So können wir uns für die Qualität und absolute Lebensmittel-Eignung verbürgen.

Nicht nur die hochwertige Beschichtung der Baumwolltücher sorgt dafür, dass Deine Lebensmittel lange frisch bleiben, auch die natürliche antibakterielle Wirkung des Bienenwachses unterstützt das Frischbleiben zusätzlich. Das Besondere daran: Die beeGoodies Bienenwachstücher sind atmungsaktiv! So sammelt sich in der Regel kein Kondenswasser, wenn Du etwas damit abdeckst oder einwickelst, deine Lebensmittel weichen also nicht auf. Natürlich bitte keine heißen Lebensmittel abdecken, sondern erst abkühlen lassen.

Alle beeGoodies sind handmade – jedes einzelne Bienenwachstuch wird von Hand beschichtet und verpackt. Neben den hochwertigen Materialien garantiert das die langlebige Qualität: Du kannst die Tücher mindestens bis zu einem Jahr lang viele Male wiederverwenden. Sollte Dein Bienenwachstuch kein Jahr „durchhalten“, schick es uns gern zurück und Du bekommst ein neues.

Du kannst die beeGoodies Bienenwachstücher in verschiedenen Sets und Größen kaufen: Als 2er- oder 3er-Pack, in XXL-Größe, als praktisch gefaltete Pocket Bag oder als Bottle Cap für Flaschen und kleine Gläser. Das perfekte Geschenk sind die 2er-Sets mit Geschenkbanderole.

Auf Anfrage entwickeln wir gerne individuelle Banderolen, zum Beispiel für Kundenpräsente .

Damit Du wirklich lange nachhaltige Freude mit Deinen beeGoodies
Bienenwachstüchern hast, beachte bei Nutzung und Pflege bitte Folgendes:

  • Heißes kannst Du nicht mit den beeGoodies abdecken oder einwickeln, bitte abkühlen lassen
  • Auch für stark wässrige Lebensmittel solltest Du sie nicht verwenden
  • Bitte verwende die beeGoodies auch nicht zum Einwickeln von rohem Fisch oder Fleisch – gekocht oder gebraten kannst Du diese Produkte aber natürlich damit frischhalten
  • Bitte wasche die beeGoodies auf keinen Fall in der Wasch- oder Spülmaschine
  • Verwende beim Abspülen auch nur handwarmes Wasser, denn ab 62 Grad schmilzt das Bienenwachs.. Spülmittel kannst Du aber gerne verwenden
  • Auch für die Mikrowelle mit ihren extremen Temperaturen sind die beeGoodies nicht geeignet
  • Nach dem Reinigen lass die beeGoodies gut trocknen, bevor Du sie verstaust
  • Du solltest auf den beeGoodies nichts schneiden, denn dadurch können Baumwolltuch und Wachs-Beschichtung beschädigt werden
  • Auch Zitronensäure beschädigt die Beschichtung der beeGoodies Bienenwachstücher

Nachhaltigkeit leicht und selbst gemacht

Du kannst auch selbst viel für unsere Umwelt tun – außer beeGoodies Bienenwachstücher zu verwenden zum Beispiel: Keine Plastiktüten an der Kasse kaufen, sondern (Stoff-)Beutel mitbringen, Obst und Gemüse nur lose kaufen oder Obst-Mehrwegbeutel verwenden. Milch in Glasflaschen kaufen und grundsätzlich Verpackungen wie z.B. Gläser mehrmals nutzen.
Seifen, Duschgels & Co. im Nachfüllpack kaufen und umfüllen – oder direkt in einem Unverpackt-Laden kaufen: unter anderem bei Stückgut Hamburg, Unverpackt Kiel, Unverpackt Lübeck, oder Veedelskrämer Köln. Und natürlich kannst Du auch mal auf dem Wochenmarkt einkaufen, statt immer nur im Supermarkt.

FAQ

Wie kann ich mein Bienenwachstuch reinigen?
Mit lauwarmen Wasser und auch Spülmittel kannst Du Dein Tuch abwaschen. Bitte nicht knüllen, sondern sorgfältig durchs Spülwasser ziehen oder unter laufendem Wasserhahn abspülen, dann gut trocknen lassen, bevor Du es verstaust. Das Spülmittel löst die Fette und Verschmutzungen aus dem Tuch – auch bei niedrigen Wassertemperaturen. Du kannst Dein Tuch auch kurz im Backofen aufheizen (auf Backpapier oder zwischen 2 Lagen bügeln), wenn Du ganz sicher sein willst, das keine Keime mehr anhaften.

Wie lange halten beeGoodies Bienenwachstücher?
Du kannst Deine beeGoodies bei guter Pflege mindestens ein Jahr benutzen. Aber genau kommt es natürlich auf die Frequenz der Benutzung an: Wie bei einem Lieblings-T-Shirt, das sich mit jeder Wäsche ein wenig abnutzt. Ist die Beschichtung ab, ist auch die frischhaltende Funktion weg. Sollte das passieren, obwohl Du Dein beeGoodies Bienenwachstuch noch kein Jahr lang benutzt, kannst Du es gerne direkt bei uns reklamieren.

Kann man die Wachs-Beschichtung der Tücher refreshen?
Falls durch intensive Nutzung und Wäsche Abrieb an kleinen Einzelstellen entsteht, empfehlen wir Dir, das beeGoodies Bienenwachstuch auf Backpapier ca. 2 Minuten bei 90 Grad im vorgeheizten Backofen zu erhitzen – bis die Oberfläche glänzt. Heb es dann mit spitzen Fingern an und lass es wieder erkalten, das geht in wenigen Sekunden. Das Wachs-Gemisch ist danach wieder gleichmäßig verteilt. Sollte das Refreshen mal nicht gelingen, kontaktiere uns gern oder schau Dir diesen Beitrag in unserem Blog an. Es gibt ein Repair-Kit von beeGoodies. Du kannst also auch neues Wachs aufbringen.

Geht die Beschichtung in die Lebensmittel über?
Unsere beeGoodies sind im Labor geprüft worden und für den Lebensmittelkontakt zertifiziert. Du kannst also völlig unbedenklich jedes Lebensmittel damit abdecken und einwickeln. Mit Ausnahme von rohem Fleisch oder Fisch. Bitte achte aber darauf, Deine eingepackten Lebensmittel nicht direkter Sonneneinstrahlung auszusetzen oder sie länger als ca. 3 Stunden außerhalb des Kühlschranks aufzubewahren. Wenn Du also ein Lebensmittel zu lange hohen Temperaturen aussetzt oder sehr wässrige Lebensmittel einwickelst, kann es tatsächlich passieren, dass Stoffe aus der Beschichtung eine geschmackliche Veränderung hervorrufen. Da aber das Tuch und die Inhaltstoffe unschädlich und zertifiziert sind, beeinflusst dieser Effekt wirklich nur den Geschmack oder Geruch. Ein entsprechendes Lebensmittel in Plastikfolie eingewickelt und zu lange hohen Temperaturen ausgesetzt, würde auch nicht mehr schmecken.

Bleiben Gerüche im Tuch hängen?
Eigentlich nicht, denn die Tücher sind ja abwaschbar. Zudem neutralisiert das Bienenwachs mit seinen antibakteriellen Eigenschaften auch Gerüche. Extrem-Gerüche, wie z.B. von Zwiebeln, können aber haften bleiben. Benutze für solche Lebensmittel am besten ein eigenes beeGoodies Bienenwachstuch – z.B. unser kleineres Bottle Cap.

Können im Bienenwachs Pestizide, Schadstoffe und Paraffine enthalten sein?
Wir verwenden nur 100 % reines Bienenwachs. Dieses ist zertifiziert und wird regelmäßig auch auf Pestizide und Insektizide untersucht.

Warum verwendet beeGoodies keine recycelte Verpackung?
Unsere beeGoodies Papierverpackung hat folgende lebensmittelkonforme Zertifizierung:
Qualitätsmanagement ISO 9001, Umweltmanagement ISO 14001, Lebensmittelsicherheit ISO 22000, Arbeits-und Gesundheitsschutz OHSAS 18001, Energiemanagement ISO 50001, Wald-und Produktkettenzertifizierung FSC® (Warenzeichen-Nutzungslizenz Nr. FSC-C105192), PEFC™ (Warenzeichen-Nutzungslizenz Nr. PEFC/02-31-71) , da bei recycelter Verpackung die Gefahr besteht, dass Schadstoffe wie Schwermetalle auf das „Verpackte“ übergehen.

Warum verwendet Ihr Jojoba-Öl?
Jojoba-Öl macht die Oberfläche der Tücher geschmeidiger, länger haltbar und verhindert ein Abplatzen des Wachses, es hat außerdem antibakterielle Eigenschaften. Es ist ein Harz und kein Öl, auch wenn es Öl heisst und wird deshalb nicht ranzig. In einem unserer Wachstücher ist eine verschwindend geringe Menge an Jojoba-Öl enthalten – etwa Stecknadelkopf-groß. Auch in der Kosmetik und Körperpflege wird Jojoba-Öl verwendet, z.B. bei der Herstellung von Lippenpflegestiften.